Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Menschen entzünden eine Kerze
Jemand macht eine Notiz
Drei junge Frauen

Nachdenkenswert September

Momente der Ruhe

Glücklich, wer entdeckt,
dass nicht nur der Körper,
sondern auch der Geist Erholung braucht.

Wenn der Leib im Bett liegt und schläft, 
ist die Einheit im Menschen so groß,
dass auch der Geist ruht.

Doch es gibt für den Geist auch eigene Momente der Ruhe:
Das Sich-Versenken in die Natur, die Musik, 
das Plaudern mit Freunden,
und wenn man das Glück hat, glauben zu können,
auch das Plaudern mit Gott, 
wobei es der Worte gar nicht bedarf.

Wenn sich schon die Ruhe des Körpers auf den Geist auswirkt,
dann stärkt die Ruhe des Geistes erst recht den Bruder Leib.

(Dom Hélder Camara, 1909 - 1999. Bras. Erzbischof, Befreiungstheologe, Bruder der Armen)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung